Blog

Neue Verkabelung für Multi-Order Fachanzeiger

Für die Verkabelung unserer Multi-Order-Fachanzeigen setzen wir ab sofort diese industrielle Verkabelungstechnik ein. Die neuen Kabel bieten die folgenden Vorteile: Verpolungssicher durch Codierung Verschraubbar (IP67) Zugentlastung durch integrierte Klemmen in der Abdeckung
Weiterlesen

So einfach ist die Ansteuerung von Pick-by-Light Fachanzeigern aus LED Streifen durch eigene Software

Unsere neue I/O-Einheit IO2245 verfügt über entsprechende Intelligenz, um bis zu 500 Pixel in Fachanzeigern aus LED Streifen anzusteuern. Damit können etliche Meter an Regalzeilen mit Pick-by-Light ausgestattet werden. Durch die besondere Software und Elektronik kann die Ansteuerung der IO2245 ganz einfach über TCP Socket aus jeder Software-Anwendung heraus sogar ohne Steuergerät erfolgen. Zum Test stellen wir…
Weiterlesen

Neuer Sensor für Montagearbeitsplätze

Mit der neuen I/O-Einheit IO2027 haben einen großen Grobhandtaster im Portfolio, der u.A. für unsere Lösung Assemble by Light® eingesetzt werden kann. Dank der eingebauten Elektronik und Ethernet-Verkabelung ist eine zuverlässige Kommunikation mit unserem Steuergerät sichergestellt.
Weiterlesen

Pick-by-Light Anbindung an SIMATIC S7

Mit unseren Pick-by-Light-Lösungen gehen wir neue Wege für Intralogistik, Fertigung und Montage. Dies betrifft vor allem die Anbindungsmöglichkeiten an die vorhandene IT oder Steuerungstechnik. Dank OpenAPI stellen unsere Geräte eine offene Schnittstelle bereit, die per MQTT, http oder TCP Socket in die umgebende Systemlandschaft integriert werden kann. Auch eine direkte Integration in Profinet-Landschaften z.B. über…
Weiterlesen

Aufbau und Inbetriebnahme in Rekordzeit

Auf der JTL Connect 2019 haben wir unseren Aufbaurekord gebrochen:

Aufbau und Inbetriebnahme unseres Pick-by-Light Systems für das Demo-Lager gelangen innerhalb von 1 Stunde.

Ermöglicht wird dies u.A. durch unsere neuen Halterungen mit Neodym Magneten.

Das Video zeigt den Aufbau wie auch die Arbeit beim Multi Order Picking.

Multi Order Picking = Mehrere Picking-Aufträge werden gleichzeitig bearbeitet.

In diesem Beispiel voll integriert in das JTL WMS der Firma JTL Software (mobiler Packtisch). Dank unserer offenen Schnittstelle kann die Lösung leicht mit beliebigen Systemen integriert werden - bis hin zu SAP.

Auch ein Umbau Ihrer Regallandschaft ist mit unserem Pick by Light System natürlich in ähnlich kurzer Zeit zu meistern.

Modernisieren und Optimieren Sie Ihre Intralogistik mit unseren Industrie 4.0-Lösungen.

Multi-Order-Picking – Live

Am 30.08.2019 können Sie sich im Demo Lager auf der JTL Connect 2019 in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf davon überzeugen, wie effizient beleglose Kommissionierung mit Pick-by-Light mit unserer Lösung zum Multi-Order-Picking funktioniert. Dank modernster Elektronik zum sensationellen Preis. Kostenlose Besucherticket-Gutscheine erhalten Sie auf Anfrage - solange der Vorrat reicht. Machen Sie den Freitag,…
Weiterlesen

Unsere Vorgehensweise

In 8 Schritten zu Ihrer Industrie-4.0 Lösung 1 Sie beschreiben Ihren Optimierungswunsch Ob klassisches Pick-by-Light, Put-by-Light oder Assemble-by-Light®. Gemeinsam mit Ihnen entwerfen wir Ihren Wunschprozess. Oder soll es etwa ein fortgeschrittenes Multi-Order-Picking sein? Unsere flexible Software deckt alle Möglichkeiten ab. Einschließlich der umfangreichen Integrationsmöglichkeiten mit Auftrags- oder ERP-Systemen. 2 Sie senden uns Fotos von Ihren…
Weiterlesen

Multi Order Picking mit LED-Streifen

Auf der LogiMAT 2019 stellen wir unsere neue Lösung "Multi Order Picking mit LED-Streifen" erstmals der Öffentlichkeit vor.

Mit dieser Lösung ist eine wesentliche Effizienzsteigerung gegenüber klassischer Pick by Light und Put to Light Lösungen möglich. Gleichzeitig können die Kosten durch den Einsatz günstiger LED-Streifen deutlich reduziert werden.

Nie mehr muss am Regal etwas umgebaut werden, wenn die Belegung geändert wird, da die LED Streifen die gesamte Lagerfläche abdecken. So deckt die Lösung von Haus aus unterschiedlich breite Lagerplätze ab.

Multi Order Picking - Prinzip
Prinzipdarstellung Multi Order Picking

Mehrere Werker können gleichzeitig für verschiedene Aufträge Artikel entnehmen. LED Streifen aus einzeln und separat in unterschiedlichen Farben ansteuerbaren LEDs führen den jeweiligen Werker zu den Entnahmefächern mit der Farbe "seines" Auftrags (Multi User Multi Order Picking).

Ein Werker kann auch mehrere Aufträge mit unterschiedlichen Farben gleichzeitig bedienen (Single User Multi Order Picking).

Die zu entnehmenden Mengen werden entweder auf einem Tablet oder Handheld Device dargestellt. Dabei erscheinen für den angemeldeten Benutzer nur die Daten seines Auftrags. Jeder Werker hat dazu einen eigenen Benutzerstammsatz in dem die Auftragsfarbe für diesen Werker zugeordnet ist.

Die Quittierung der Entnahme erfolgt ebenfalls auf dem Tablet oder Handheld Device.

Auch für Bestückungsprozesse "Multi Order Put by Light" kann dieses Verfahren genutzt werden: Der Werker startet z.B. per Handscanner den Ablageauftrag. Anschließend leuchtet das zugehörige Ablagefach in "seiner" Farbe auf.

Die umfassende Software auf unserem Steuergerät bildet die komplette Logik ab. Über eine offene API können alle Prozesse über ein externes Auftragssystem (z.B. SAP) ferngesteuert werden. Passende SAP-Schnittstellen stehen zur Verfügung.

IoT Watch Device

Aktuell entwickeln wir ein Handheld Device in Form einer Smart Watch als IoT Endgerät für Multi Order Picking. Hier ist ein Foto vom Prototyp.
Weiterlesen